>> Born of Hope [Updated]

Published by on 2010-02-21 11:39:51

Hier ein schönes Filmchen auf das ich vor einiger Zeit im Internet gestoßen bin (ja, den kann man sich ganz legal ansehen. Wer's nicht glaubt: guckst du)

Ist nen low budget Herr der Ringe Fan Film aber mit sehr viel Liebe gemacht. Und geilen Landschafsbildern. Also das Original ist über weite Strecken nicht besser. Hab ihn mir noch nicht ganz angesehen, aber das was ich gesehen hab gefällt.

[Update 1]
Und noch der Zeitungsartikel wo ich's ursprünglich gefunden hab vor etwas mehr als ner Woche.

Categorised as: Für jeden Post ein Tag nervt!, Hobbits, Movie, Nerd! - Geek!

4 Comments

  • Comment from lgw on 2010-02-22 10:19

    "Dieses Video ist aufgrund des Urheberrechtsanspruchs von Konami Digital Entertainment Co. Ltd. nicht mehr verfügbar".

    Tja. Soviel dann dazu!

  • Comment from lgw on 2010-02-22 10:30

    Man darf heute halt nicht mehr einfach kreativ arbeiten, die Gesellschaft nach vorne bringen, sich intellektuell engagieren. Verboten. Viel zu gefährlich. Da würde ja anderen Geld durch die Lappen gehen, und Geld ist unser neuer Gott.

    Aber nicht schon wieder saftige Sozialkritik (obwohl sie mehr als angemessen ist, und das ungefähr minütlich schlimmer wird) - der Film auf der Webseite ist auch weg (gleiches YouTube), aber der Trailer ist noch da.

    Was mir da sofort auffällt: irgendwie "glaubt" man den Darstellern weitaus weniger. Würde Pastewka sagen. Ganz interessant, ich hab' keine Ahnung woran das genau liegt, Regie, Schauspieler, aber wenn Viggo Mortensen in Kluft durch das Bild läuft, dann stimmt jede Nuance der Bewegung, alles sieht stimmig aus, zielgerichtet, einfach richtig - obwohls noch nicht mal um einen Dialog geht. Einfach nur Bewegung, Dynamik, stiller Ausdruck. Der Typ im Trailer humpelt komisch.

    Und wenn man Schwerter so hält wie in der Mitte vom Trailer, kann man nur hoffen das nix größeres als sagen wir Amseln angreift.

    Ist das gleiche wie Pistolen in Osnabrücker Gangsterfilmen oder Lichtschwerter bei Star Wars Fanmovies: man glaubt's einfach nicht. Naja, ich glaub's einfach nicht.

    Technisch scheint er aber auf extrem hohem Niveau zu sein - wenn der ganze Film da ist, muss man mal schauen, ob's das rausreisst. Aber Peter Jackson hat das Kino für mich sowieso versaut, nach Perfektion kann nichts mehr kommen. Jedenfalls im Bereich Fantasy.

  • Comment from lgw on 2010-02-22 16:14

    Hier geht scheinbar noch was - fragt sich, wie lange es dauert bis Konami da auch ein DMCA Takedown Notice hingeschickt hat:

    http://www.dailymotion.com/video/xbhonj_born-of-hope-extended-version_shortfilms

  • Comment from Florian on 2010-02-22 17:40

    Vimeo hat's auch noch (

    ). Dann kann ich heute abend ja in Ruhe rausfinden, was Konami zu meckern hatte. Wenn ich's denn überhaupt finde.