>> Über Mauern...

Published by on 2009-07-07 09:42:17

Ist euch eigentlich schon mal aufgefallen, das uns Westdeutschen sehr intensiv beigebracht wurde, die "Mauer" (also die in Berlin) und damit die ganze deutsche Grenze wäre ein Verbrechen an der Menschheit, grundfalsch, und man dürfe Menschen nicht "einsperren"?

Stimmt ja auch. Empfindet vermutlich auch fast jeder so, selbst heute, 20 Jahre später. Wenigstens die, die es noch erlebt haben.

Was komischerweise bedingungslos und nahezu ohne Rückfrage akzeptiert wird, ist die natürliche "Mauer", die Europa und den Afrikanischen Kontinent trennt - und die in den letzten Jahren durch immer drastischeres Vorgehen der Anreinerstaaten wohl höchstens noch als "Bollwerk der Unmenschlichkeit" definiert werden kann. Damit will ich natürlich nicht andeuten, man sollte das Mittelmehr zuschütten. Aber über Abschiebeknäste darf man ja wohl noch reden. Oder regelrechte Lager auf Afrikanischer Seite, die die EU bezahlt, damit es eben gar keinen Abschiebeknast geben muss.

Ich frage mich aber primär:

Wieso ist es ein Verbrechen, wenn Deutsche die deutsche Grenze nicht überschreiten dürfen, aber umgekehrt offenbar genauso ein Verbrechen, wenn ein Afrikaner die europäische Grenze überqueren will? Wieso ist selbst in unseren, vorgeblich "liberal" geprägten Moderne-Menschen-Köpfen eine so stark nationalistische Mauer verankert, das man darüber nicht mal nachdenkt?

Eigentlich müsste es doch irgendwie das gleiche sein, ob nun West- und Ostdeutscher oder Deutscher und Afrikaner.

Ich finde das krass. Kann jetzt jeder für sich mal drüber nachdenken.

Categorised as: Cute & Cuddly, defectiveByDesign

2 Comments

  • Comment from KlausG on 2009-07-08 23:30

    Da ist mir jetzt nicht klar, worum es Dir hier wirklich geht.

    Die deutsch-deutsche Grenze trennte, wie der Name schon verrät, zwei Hälften einer kulturell, sprachlich und historisch zusammengehörenden Bevölkerung. Das ist für mein Empfinden nicht das gleiche wie die Grenze(n) zwischen Europa und Afrika.

    Oder stört es Dich ganz allgemein, daß nicht jeder Mensch das Recht hat, an jedem Ort in der Welt seinen Wohnsitz zu nehmen?

  • Comment from lgw on 2009-07-09 01:41

    Wenn die sog. Grenze zwischen Afrika und Europa zwei Menschen hüben und drüben zu "anderen" Menschen macht, finde ich das irgendwie merk-würdig. Um so frappierender, wenn man sich die Ähnlichkeiten zwischen "Antifaschistischem Schutzwall" und der EU-Politik bzgl. Einwanderung mal genauer anschaut.

    Ist ja auch einfach nur mal ein offener Denkansatz, keine ausgefertigte Meinung.