>> Laut erstem amtlichen...

Published by on 2009-06-07 10:42:19

... Zwischenergebnis:

0,8% für die Piratenpartei.

Leude, da wäre aber mehr möglich gewesen. Alle faul zuhause gehockt oder CDU gewählt, wa?

Osnabrück-Stadt übrigens ausgezählt mit 0,9%. 8-)

Aber, das entscheidende: es sind mehr als 0,5%, und damit gibt's Kohle von der EU für den nächsten Wahlkampf - nach ersten internen Schätzungen ungefähr 150.000€. Auf zur Bundestagswahl :)

Übrigens, in Schweden laut erster Hochrechnung 8,1% für die Schwesterpartei - damit 2-3 Sitze im Europaparlament.

Update: nachdem nun alle Wahlkreise eingegangen sind, sind es sogar 0,9% Deutschlandweit. Das amtliche Endergebnis wird wohl erst morgen verkündet, sollte sich aber nicht mehr unterscheiden :)

Für die Schweden sind's dann doch "nur" 7,1%, und damit ein Sitz geworden - von insgesamt 18 Sitzen, die Schweden stellt.

Die Tagesschau stellt das übrigens eher so als "Witz" da, haha, lustige Partei und jetzt sogar irgendwie im Parlament. Warten wir mal ab, wer da zuletzt lacht. Abschaffung der GEZ zugunsten eines gerechten Gebührensystems steht übrigens auch im Wahlprogramm - sowas aber auch.

Categorised as: kültür, Pirates, Politik, Stasi 2.0

4 Comments

  • Comment from Florian on 2009-06-07 22:48

    Das find ich schon echt anständig. Hätt ich nicht erwartet. Aber sehr gut so.

  • Comment from lgw on 2009-06-07 22:55

    Richtig krass sind die größeren Städte, zum Teil mit bis zu 3%, stärkste ausserparlamentarische Kraft... und dann das Ergebnis in Schweden... da geht noch was :)

    von wegen, Bildzeitung:

    // Die Piratenpartei ist mitschuldig, das dieser Wahlzettel so lang ist, findet die Bild http://www.bild.de/BILD/politik/2009/06/06/fakten-zur-europawahl/darum-haben-wir-so-einen-langen-stimmzettel.html
    “Der Stimmzettel ist 94 Zentimeter lang, denn: 31 Parteien treten an, darunter alle Bundestagsparteien – aber auch Gaga-Vereine wie die „Piraten-Partei“.” //

  • Comment from Lea on 2009-06-08 06:28

    Ich fand "Die Violetten" viel suspekter, muss ich sagen - spirituellen Regieren? Nein Danke! Immerhin ist die Wahlbeteiligung in Osnabrück Stadt nicht gesunken...

  • Comment from Mart on 2009-06-08 09:40

    Jap 1.1% in München Stadt, ist auch mal ganz Ordentlich. somit leben zumindest ca. 4000 Menschen mit mir in München denen das nicht ganz so egal ist was hier passiert.