>> Battlestar Galactica. Finale.

Published by on 2009-03-23 01:30:20


Ich darf ja jetzt nicht spoilen, da andere ja noch einige Folgen (oder gar die ganze Serie!) vor sich haben. Aber. Es war traurig und schön zugleich. Das Wissen um den Verlust von lieb gewonnenen Figuren und Beziehungen, die klaustrophobische Atmosphäre aber vor allem die zum denken anregenden Mysterien.
Schade, dass es vorbei ist.

Die NY Times hatte einen tollen Artikel dazu, den ich jetzt nicht verlinke, da er Spoiler enthält, aber ich zitiere kurz:

"The United Nations convened a panel to discuss “Battlestar Galactica's” treatment of terrorism, human rights abuses and religious conflict. The occasion only further legitimized the political seriousness of a series that has explored the post-9/11 consciousness by examining the costs of wartime moral relativism.
In the series, ideas of faith, coexistence and democracy have been delivered with an air of intellectual rigor and a vagueness that has allowed the series to exist as a tabula rasa on which nearly any strain of speculative meaning might viably take shape."

Categorised as: News

1 Comment

  • Comment from lgw on 2009-03-23 13:32

    Das war jetzt gar nicht einfach das "Read More" da oben reinzuschreiben OHNE das Posting zu lesen. Ich lese schon seit Tagen kein Slashdot mehr...