>> Shocking

Published by on 2008-11-14 11:25:58

Aus sicherer Quelle habe ich erfahren, dass einer der hier Bloggenden Bier mit Cappuccino-Geschmack trinkt! Wie pervers, Mr. Triple-Anal-Fisting!

Categorised as: Fucking, geht nicht, Untergang der Zivilisation

10 Comments

  • Comment from bene on 2008-11-15 19:01

    Wer sagt denn sowas?


    Schmeckt übrigens ganz ausgezeichnet. ;)

  • Comment from lgw on 2008-11-15 19:38

    Bäääääääääh... brrrrrrr... wenn schon Richtung son Aroma dann ein vernünftiges Guinness, aber doch nich son Gesöff... das ist streng genommen ja nicht mal Bier, entspricht doch in keinem Fall dem Reinheitsgebot...

    Wer's mag darf ja von mir aus tun was er will, aber denkt auch an die Kinder!!11!!!2 ;)

  • Comment from bene on 2008-11-15 20:17

    Phew. Wie viele Zitate könnte ich nun aus der langen Geschichte der Menschheit nennen, die im Kern folgende Aussage wiedergeben: Man sollte nie etwas bewerten, was man nicht auf Basis von Erfahrungswerten auch bewerten kann :)

    Leider denken viel zu viele genau so. Das Bier steht schon in der Special-Preis Abteilung, obwohl es wirklich gut schmeckt. Jedenfalls deutlich besser als einige der anderen grauseligen Bier-Kreationen, die uns das Marketing verschiedener Getränkehersteller im monatlichen Zyklus zum Kauf anbietet.

    Mein jüngster Test war das so benannte "Cab Blood Orange & Beer". Dieses Mixgetränk besteht aus folgenden Geschmacksrichtungen: "Beer, Blood Orange, Dragonfruit & Vodka Flavour" und ist liquides Beispiel für die Umstellung des beliebten Sprichwortes 'Zu viele Köche verderben den Brei' als 'Zu viele Zutaten verderben das Rezept'.

    Also der Biermixtipp von mir: Wenn ihr zwischen Cab Beer&Blood Orange und V+ Cappoccino wählen müsst. Wählt das Kaffee-Bier. Schmeckt echt gut; stark nach Bier, gar nicht mal so nach Kaffee.

  • Comment from mart on 2008-11-15 22:58

    Ganz besonders wollen wir, dass forthin allenthalben in unseren Städten, Märkten und auf dem Lande zu keinem Bier mehr Stücke als allein Gersten, Hopfen und Wasser verwendet und gebraucht werden sollen.

    mehr sog i net

    Reinheitsgebot

  • Comment from mart on 2008-11-15 23:09

    Hier mal einige Links zu gutem Bier

    Weihenstephan

    Augustiner

    Wer mehr Auswahl braucht schaut hier:

    Brauereien in Bayern

  • Comment from Florian on 2008-11-15 23:22

    Meine sicheren Quellen werde ich natürlich nicht verraten, aber ich nenne sowas Biervergewaltigung! Ich fordere eine Eingreifen der Politik: Das Reinheitsgebot gehört ins Grundgesetz!

  • Comment from lgw on 2008-11-16 02:43

    Et is ganz einfach: dat is kein Bier. Das darf sich auch nicht so nennen. Bier is auch kein Bier mehr, wenn man irgendwas anderes reinschüttet, dann isses Moorwasser oder Radler. Aber halt kein Bier. Und als Purist ist mir dann auch wurscht wie's schmeckt 8-)

    Jaja, die ewig gestrigen. Ich bin halt jetzt Teil der Ü30-Generation, die alles neue generell ablehnt :-D

  • Comment from B-Loch on 2008-11-16 17:14

    0,5

    das einzig wahre

  • Comment from bene on 2008-11-16 21:05

    @Lars:
    Douglas Adams hat das mal äußerst schön, mit bekanntem Zynismus, auf den Punkt gebracht:
    "Anything that is in the world when you're born is normal and ordinary and is just a natural part of the way the world works. Anything that's invented between when you're fifteen and thirty-five is new and exciting and revolutionary and you can probably get a career in it. Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things." (The Salmon of Doubt)

    Warum soll man nicht genießen, was lecker ist :)

    @B-Loch:
    Die Dosen da sind wirklich großes Tennis. Rot und Schwarz gehören bei mir zur Grundausstattung ;)

  • Comment from Florian on 2008-11-16 22:48

    Ja, auf die Fünf-Komma-Nuller können wir uns einigen :)