>> Videomodus in der neuen D90

Published by on 2008-09-20 06:37:58

Da schaute ich mit neidischen Blicken, ja gierigem Gehabe durch die ganzen Demo-Videos des neuen Bewegtbild-Modus der Nikon D90 (Auch Canon hat ja hier nun nachgelegt). Dabei entfiel mir jedoch die Tatsache, dass in allen Videos die Kamera bemerkenswert 'ruhig' ist. Frei jeder Bewegung. Den Hintergrund dessen könnt ihr im folgenden Video bestaunen. Das passiert, wenn man so eine D90 im Videomodus bewegt - da muss man sich wohl noch gedulden, bis das ganze nutzbar wird.

Categorised as: News

10 Comments

  • Comment from impi on 2008-09-20 21:49

    Witzig, das erinnert ein wenig an rennberts tolle Stift-Cam von anno dazumal.

    Die Beispielvideos von der D90 haben gezeigt, dass auch keine 720p erzeugt werden, sondern eine interpolierte/komprimierte Pixelpampe zwischen 480p und 720p.

  • Comment from Sel on 2008-09-20 22:06

    ich finde den effekt geil. hat was von diesen jahrmarktsspiegeln

  • Comment from Florian on 2008-09-20 22:07

    Rennberts Pencam HD. Schlimmerweise reduziert das mein "Haben wollen" nur ganz ganz wenig.

  • Comment from lgw on 2008-09-21 01:55

    Wie unglaublich "dramatisch" oder "furchtbar" der Effekt im realen Leben ausfällt, wenn man nicht wie blöd vor einer Steinwand rumwackelt, kann man sich hier anschauen:

    Ist ein recht typisches Shutter-Problem, es wird davon ausgegangen, dass das bei der Horst II genauso aussehen wird - aber da weiss man natürlich noch nix genaues.

    Und wer von Pixelpampe schwadroniert, soll doch erstmal sein L kaufen :p

  • Comment from bene on 2008-09-21 06:21

    Also, das war jetzt ja keine Kritik, sondern einfach nur der Hinweis, dass da noch Verbesserungspotential im Raum steht. Ich denke mit der 2. oder 3. Iteration dieses Features, das ich prinzipiell wahnsinnig geil finde, werden auch diese Kinderkrankheiten der Vergangenheit angehören. Und dann ist das absolut top notch geil.

  • Comment from lgw on 2008-09-21 09:57

    Ich find's ja persönlich Sauunsinnig, aber ich wünsche mir ja auch eine FM3A mit Digiback. So gesehen ;)

    Autofokus, Serienbildfunktion - das ist doch Gekröse...

  • Comment from impi on 2008-09-21 13:16

    Also Pixelpampe bezieht sich einfach darauf, dass das Videoformat bei der D90 als 720p verkauft wird, der Inhalt aber dem in keinster Weise entspricht. Solch schlimmen Pixelmatsch (und es ist wirklich Matsch, der da drinsteckt) habe ich lange nicht gesehen. Aber gut, als Spaßfunktion für das Web - who cares?
    Und sämtliche Glasscherben, die ich besitze, schaffen 720 Zeilen mit Leichtigkeit.

    Generell betrachtet, ist aber die Frage, ob der Shutter im Video-Modus überhaupt arbeitet? Der Effekt sieht so aus, als ob der Chip die Zeilen einfach zu langsam wegschreibt bzw. sich nicht richtig mit der Bildwiederholfrequenz (1200 * 720 * 24) synchronisiert.

    Ich bin aber zuversichtlich, dass Canon Erfahrung aus dem professionellen Videosegment mit einbringt.

  • Comment from bene on 2008-09-21 13:52

    Einfach die Red One Scarlet Kaufen ;) Dann hat man auch Qualität.
    http://www.red.com/

    "Red CEO Jim Jannard claims that it’s easier for Red to move from video to still than for Canon and Nikon to move the other way, and he points to this example footage from a Nikon D90 as proof."

  • Comment from mart on 2008-09-21 15:04

    Warum sollte man eine Spiegelreflex Kamera zum aufnehmen von 720p verwenden ?? Nur weil es möglich wäre? Es sollte im das passende Werkzeug für die gestellte Aufgabe verwendet werden!

  • Comment from bene on 2008-09-21 16:06

    Naja, eher weil man so ein Werkzeug für beides hat. Vor allem wenn man ein großes Library an Linsen angesammelt hat. Muss ja keine Profi-Qualität sein, aber richtig geil Videos mit guten Linsen aufnehmen zu können ist schon fein - und wenn dann natürlich auch 720p, sonst bringts halt nicht so viel.