>> Etwas drastisch

Published by on 2008-09-12 10:36:44

...aber der Welt wäre damit sicher geholfen.

Categorised as: Earth

10 Comments

  • Comment from Florian on 2008-09-12 23:46

    Aber so kann ich den Planeten ja nur um eine Person entlasten. Wenn ich zwei oder mehr Leute umniete bin ich doch viel effizienter ;)

  • Comment from toke on 2008-09-13 00:20

    Das is mir zu anstrengend... ich setzt einfach keinen Nachwuchs in die Welt... das muss reichen.

  • Comment from Sel on 2008-09-13 00:23

    ah. terroristen sind also nur extreme umweltschützer? ;)

  • Comment from Florian on 2008-09-13 00:27

    Nur, wenn die Biowaffen verwenden. Muahahahahaa!!

  • Comment from Sel on 2008-09-13 00:34

    also mit fauligem gemüse um sich werfen?

  • Comment from Florian on 2008-09-13 00:36

    Nee. Das ist Pillepalle gegen meine Socken!

  • Comment from tarnator on 2008-09-13 05:18

    Oder so ein richtig schön durchgeschwitztes Herren-Twinset...

  • Comment from Florian on 2008-09-13 17:50

    Die werden ja auch direkt mit Axelschweiss verkauft ;)

  • Comment from bene on 2008-09-13 21:06

    sinnloser quatsch. die evolution würde dann in 150.000 Jahren ein neues, vielleicht vom Fisch abstammendes Wesen, entwickeln, was die meta-kognitive Barriere überschreitet, sich zum Zentrum der Welt und diese respektive sich Untertan macht. Und der Spuk beginnt von neuem. Da wäre es doch klüger einfach nur diejenigen von der Erdfläche zu putzen, die das Konzept der Synergie zwischen Mensch / Natur nicht verstehen (können/wollen).

  • Comment from lgw on 2008-09-13 22:22

    Uh, Vorsicht. Das klingt wie Nazi-Kacke nur aus der anderen Richtung... ;)