>> Panorama-Tool "for free"

Published by on 2008-07-17 01:56:31

Als ich vor einiger Zeit mal wie doof Panorama-Tools gesucht habe, die nix kosten, und trotzdem gute Panoramas bestenfalls auch aus Freihand-Bildern zaubern können, und von der Bedienung her nicht total "tilt" sind, habe ich nix gefunden.

Ich bin mir nicht sicher, ob ich Hugin damals nicht probiert habe, oder ob es einfach noch zu buggy war. Inzwischen ist es "stable" - und funktioniert tatsächlich ganz gut, was die Oberfläche angeht. Die Funktionen für das eigentliche Panorama waren wohl nie "schlecht", aber was nützt das, wenn die Oberfläche absemmelt. Obwohl es laut Projektseite "Stable" ist, gibt es merkwürdigerweise nur Bleeding-Edge-Builds, weil die Stables "outdated" sind. Etwas merkwürdige Strategie, aber nu.

Download auch für MacOS: hier.

Kleines Beispiel aus 7 Bildern gestitched, die ich vor einiger Zeit mal mit dem Nikon AF-S 18-70mm bei 18mm (eigentlich die sinnloseste Einstellung für so ein Panorama, wegen der starken Verzeichnung) Freihand gemacht hatte. Hat er gut "hingebogen".

Categorised as: DigitalContentCreation, Photo

2 Comments

  • Comment from Florian on 2008-07-17 08:55

    Wow. Das tut ja mittlerweile. Vor 'nem dreiviertel Jahr war das noch ziemlich mistig.

  • Comment from lgw on 2008-07-17 09:44

    Ja, da hatten wir ja quasi zusammen gesucht. Ich meine auch, das war da wirklich noch unbenutzbar.

    Jetzt hat sogar dieser Wizard gut funktioniert, und an den 7*12 Megapixel hat er sich auch nicht verschluckt. Aber das 12" Powerbook hat dann schon ordentlich rechnen müssen für das Endergebnis. Ich habe nur noch nicht untersucht, warum er dann "nur" ein Bild mit 6000*3000 statt 9000*4200 Pixeln ausgespuckt hat - hat vermutlich was mit der Projektion zu tun und so... muss das noch mal untersuchen, bei Gelegenheit. Sprich: beim nächsten Panorama ;)