>> Tarife!

Published by on 2008-06-15 01:32:05

... sind da:

http://www.welt.de/webwelt/article2103029/Neues_iPhone_3G_kostet_in_Deutschland_1_Euro.html

Alle Telefonkunden, die künftig einen Zweijahresvertrag bei T-Mobile für das neue iPhone 3G mit einem monatlichen Tarif von 89 Euro wählen, müssen für das Multimedia-Handy selbst nur einen Euro bezahlen. Das heißt: Zum Verkaufspreis von einem Euro kommen bei einer Mindestlaufzeit von 24 Monaten weitere 2136 Euro Tarifkosten hinzu, inklusive 1000 Freiminuten, 300 SMS und einer Datenflatrate für die Internetnutzung.

„Wir wollen jetzt den Massenmarkt erreichen“, sagte T-Mobile-Chef in Deutschland, Philipp Humm. Beim Einsteigertarif von 29 Euro monatlich werden 169 Euro für das neue iPhone verlangt. Bislang kostete es im Aktionsangebot zwischen 99 und 249 Euro, mit größerem Speicher sogar unabhängig vom Tarif 499 Euro.

Leider steht da nicht, was man für die 29€ kriegt (Stichwort: Datenflat ja/nein). Naja und sonst eigentlich auch nix ;)

Bei T-Mobile offiziell nix gefunden.

Categorised as: iFön

6 Comments

  • Comment from Impi on 2008-06-16 18:31

    Jetzt sind sie offiziell und saugen wie ein Tampon.

    29 Euro im Monat und 500 MB und danach kräftig bezahlen für jedes MB...

    Oder die Augenwischerei der Flatrate für 49 Euro - 300 MB und danach auf 64 kBit/s D/16 kBit/s U limitiert...?

    Frankreich und ordentliche UMTS-Flat (im Rahmen 10 GB, dann aber verteuerte Telefonie?) - Kompromisse über Kompromisse...

    Any ideas?

  • Comment from Mart on 2008-06-16 19:40

    man man man .. können die nicht einfach das Teil für einen vernünftigen Preis und einem durchsichtigen Tarif verkaufen .. da muss man ja erst wieder analysieren wie und wo und wann und was man mit dem Teil machen will.

  • Comment from Florian on 2008-06-17 09:02

    Mit dem iPhone alleine komm ich bisher nie auf über 120MB im Monat, von daher war mir die Limitierung bisher ziemlich egal. Könnte mir allerdings gut vorstellen, dass das mit UMTS und der Multi-SIM Option dann doch zu wenig wird. Tja, Telekom halt. Säcke.

  • Comment from lgw on 2008-06-17 10:55

    Gibts denn ne Multi-Sim-Option? Die gab's beim letzten nämlich garnicht (nicht mal für ein Telefon im Auto), was für Business-Kunden der absolute, blanke, wahnwitzige Hohn ist.

    Oder für Leute, die 117€ für eine Handy-Halterung zum 2500€-Navi ausgegeben haben, und deswegen jetzt VERDAMMT noch mal das ME45 im Wagen weiternutzen wollen. Wobei iPhone via Bluetooth natürlich auch ginge ;)

  • Comment from Florian on 2008-06-17 11:53

    Multi-Sim gibt es laut Leo von fscklog.com der mit einem Pressesprecher von T-Mobile telefoniert hat sogar kostenlos.

  • Comment from lgw on 2008-06-17 13:00

    Na, dann könnte man sich die Tarife ja sogar evtl. "schönreden". Mal abwarten, ist ja nicht mehr lang hin.