>> Hallo Deutsche Bank

Published by on 2008-05-15 10:09:57

Ich hab gerade von eurem Agriculture Euro Fonds gelesen. Tolle Sache, dass ich den steigenden Agrar-Rohstoffpreisen endlich mal was Positives abgewinnen könnte. Falls ich da investierte. Tu ich aber nicht. Ich find's nämlich scheiße, wenn in Bangladesh, Afrika etc. die Leute verhungern, weil Sie sich nichts zu essen leisten können. Auch wenn ich mir dafür 'nen Auto kaufen könnte oder so. Ekelhaft. Mit Agrarprodukten sollte nicht spekuliert werden! Ja, ich bin Idealist. Das ist aber besser als das, was Ihr seid. Mehr bei Attacc.

Categorised as: Ähwas, geht nicht

1 Comment

  • Comment from lgw on 2008-05-16 01:00

    *Darüber* kann sich doch nur jemand aufregen, der entschieden zu viel Zeit hat.

    Mir fallen da im Bezug auf die Deutsche Bank jedenfalls eine Menge Dinge ein, die weitaus gravierender sind als so ein klein bisschen Investitions-Spekulation mit Reis.

    Letztlich basiert unsere gesamte Gesellschaft auf dem Handel mit knappen Gütern. Wenn wir lebenswichtiges knapp werden lassen, haben wir halt ein Problem in der Marktwirtschaft. Dann wäre es aber mal eine gute Sache, mit konkreten Konzepten zur Problemlösung aufzuwarten...